Ein Beispiel nehmen


Von unseren Hunden können wir so einiges lernen. Öfters mal ein Beispiel an unseren vierbeinigen Freunden nehmen, täte sicher gut. Ein Hund geht oft mit gutem Beispiel voran und wenn man mit offenen Augen durch die Welt geht, kann man ruhig öfter die positiven Eigenschaften übernehmen. 
Was können wir vom besten Freund des Menschen lernen? Darum geht es in diesem Beitrag. Wenn ihr also wissen wollt, was mir durch Loulou und Gandhi klar geworden ist, und wie die zwei für mich ein Vorbild sein können, könnt ihr im folgenden erfahren. 


#den-Augenblick-genießen 

Einfach mal inne halten, den Moment auf sich wirken lassen und alles um einen herum vergessen. Durch die Spaziergänge in der Natur mit den beiden Goldstücken kann man sehr gut die alltäglichen Probleme hinter sich lassen und einfach mal den Augenblick auf sich wirken lassen. Inne halten und genießen. 
Jeder noch so kleine Augenblick kann doch viel schönes an sich haben und es wäre doch schade, wenn man durch Unachtsamkeit ein paar Erinnerungen weniger hat. 
Die Zeit mit unseren Vierbeiner ist leider begrenzt. Also genießt sie und geht mit offenen Augen durch den Alltag. 


#auch-kleine-Dinge-machen-Freude

Loulou und Gandhi sind am glücklichsten, wenn sie bei ihrem "Rudel" sein können. Zusammen sein. 
Ein Stück Pappe, ein Karton, Altpapier, eine leere Küchenrolle das alles kann so viel Spaß machen, manchmal wie ein Spiel mit dem teuersten Spielzeug. 
Auch hier wieder mit offenen Augen durch die Welt gehen und Möglichkeiten nutzen, um beispielsweise einen Spaziergang noch schöner zu gestalten. Blumen pflücken auf der Wiese, mit den Fellnasen in den Bach gehen. Einfach unbeschwert sein und das Leben genießen. 

#bleib-so-wie-du-bist

Dein Hund liebt dich bedingungslos, so wie du bist. Egal welche Hautfarbe du hast, ob du groß bist oder klein, dick oder dünn, arm oder reich, blond oder braun. Deinem Hund ist es egal! Er liebt dich bedingungslos, egal was du tust. 
Dein Hund liebt dich sein ganzes Leben - gib ihm etwas davon zurück! 


#wunschlos-glücklich-sein

Wer kennt es nicht, die Vierbeiner wälzen sich genüsslich in einer Blumenwiese. Ausdruck purer Freude. 
Am Abend, wenn Loulou und Gandhi nach dem Fressen, einem schönen Spaziergang und vielleicht auch ein paar kleinen Trainingseinheiten in ihrem Hundebett liegen, hat man sehr oft das Gefühl, dass sie zufrieden und glücklich sind, einfach ein schönes Gefühl. 




Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Sommer - Sonne - Pfötcheneis

Mein Bett - Dein Bett - Unser Bett

Kroatien mit Hund - 1 Woche auf Krk