Produkttest - Belisy




wir bzw. unser Fauchen können ja von hübschen Leinen nie genug bekommen. Um so schöner ist es, wenn wir euch hier auf unserem Blog neue, tolle Produkte vorstellen können. 
Wir durften die 3-fach verstellbare Leine* von Belisy testen. 
Frauchen hat ein "kleines Schwarzes" im Kleiderschrank und die Goldnasen dürfen jetzt diese schöne schwarze Leine ihr Eigen nennen. 



Schlicht - schwarz - vielseitig


Normalerweise haben wir ja eher mehr Farbe an unserer Leinengaderobe, aber ich finde so eine schwarze Leine ist immer gut zu gebrauchen. Passt zu jedem Halsband und da sie zwei Karabiner hat, kann ich auch mal kurz beide Hunde dran machen. 😉
Das Material der Leine hat mich sofort überzeugt. Sie ist sehr weich und liegt so angenehm in der Hand. Auch die Verarbeitung ist prima. Die Größe der Leine und der Karabiner ist auch bestens geeignet für die zwei Goldstücke. 
Ich nutze die Leine sehr gerne, wenn ich mit Gandhi in die Hundeschule gehe. Sie ist schnell wo angebunden, wenn die Hunde mal warten müssen. Und außerdem ist sie sehr schmutzresistent, was bei Retrievern und auf einem matschigen Hundeplatz sehr wichtig ist. 
Auch war ich mit Leine und Loulou schon Inlineskaten. Auch dafür kann man die Leine gut gebrauchen. Man kann sie entweder über die Schulter hängen, so dass man beide Hände frei hat. Oder auch so verstellen, wie man sie gerade braucht. Beim Schnüffeln etwas länger, an der Straße kurz. 






Unser Fazit


Wie ihr sehen könnt, steht die Leine sowohl Gandhi, als auch Loulou ausgezeichnet. Ich kann sie sogar so einstellen, dass man sie wie eine Retrieverleine verwenden kann. Eine robuste, vielseitige Leine, die ihren Zweck mehr als erfüllt. Wir sind rundum zufrieden. 


*die Leine wurde uns kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt. 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Sommer - Sonne - Pfötcheneis

Und dann ist sie läufig

Allein daheim - was nun?